Pronatal Spa in Karlsbad

Kinderwunsch in Tschechien

Feedback


Wir bedanken uns... | 12.6.2012
Wir bedanken uns bei dem netten Team der Klinik von Pronatal in Karlovy Vary (Karlsbad).
Ihr habt uns einen großen Wunsch erfüllt. Seit dem 29.05.2012 sind wir Eltern eines kleinen munteren Jungen. Er heißt Simon, wog bei der Geburt 3460 Gramm und war 55 cm lang. Die ganze Schwangerschaft und die Geburt verliefen Problemlos. Wir brauchten nur Starthilfe durch eine künstliche Befruchtung. Dies war unser zweiter Versuch, durch eine künstliche Befruchtung ein Baby zu bekommen. Der erste Versuch in Deutschland verlief negativ. Drei Embryonen wurden eingesetzt, wobei nur einer von guter Qualität war. Keiner hat es geschafft.
In Karsbad blieb, nachdem am Anfang alles sehr gut aussah, ein Embryo übrig.
Wie man uns dort sagte, entscheidet die Qualität und nicht die Menge, ob es zu einer Schwangerschaft kommt.
Unser kleiner „Gipfelstürmer“, so hat mein Mann ihn damals genannt, hat es geschafft und hat im Handumdrehen unsere Herzen erobert. Wir wünschen den Paaren, die den gleichen Weg gehen möchten, alles Gute und viele gesunde Kinder...

Andrea und Marcel aus der Düsseldorfer Umgebung

PS. Wir haben unseren Aufenthalt mit einem wunderbaren Kurzurlaub in Prag verbunden. Die Stadt ist sehr sehr schön und eines Tages wollen wir Simon alles zeigen.

Fehlversuch :-( | 5.6.2012
Hallo, wir, w32 & m35, haben am 21.05.2012 mit unserer 1.ICSI begonnen. Am 31.05. hatten wir die Punktion. Von 24 Folikeln waren 7 reif und 3 haben sich befruchtet. Sollten heute zum ET nach Karlsbad kommen. Bis gestern morgen haben sich unsere 3 befruchteten Eizellen gut entwickelt. Als wir heute morgen nocheinmal anriefen, um noch mal nach den Kosten für die weiteren Medikamente zu fragen, wurde uns mitgeteilt, dass sich alle 3 seit gestern Nachmittag nicht mehr weiter entwickelt haben und heute kein Transfer stattfinden wird. Nun haben wir große Sorge, dass es selbst mit Unterstützung von "Außen" nie klappen wird.

Ich hatte vor 12 Jahren meine 1. FG und bin seit dem nie wieder auf natürlichem Wege schwanger geworden. Habe Endometrioseherde u. vergangenes Jahr wurde mir auf Grund eines Tumors am re. Eierstock, ein Teil dessen entfernt. Man teilte mir aber sonst immer mit, dass alles i.O. sei aber eben die Eileiter auch nicht durchgängig sind, was wohl auf eine frühere Chlamydieninfektion zurück zu führen sei.

Da man uns in D. mitteilte, das wir auf Grund meiner Vorerkrankungen und dem nicht so guten SG meines Partners nur per IVF Kinder bekommen könnten, entschieden wir uns sofort für Karlsbad. Hier sind alle super nett und nehmen sich viel Zeit.

Trotz allem hat es dieses mal nicht geklappt, da, wie eingangs erwähnt, die 3 Embryonen aufgehört haben sich zu entwickeln. Bisher ist noch unklar woran es lag. :(

Wer hat Erfahrungen oder ähnliches erlebt und bei wem hat es nach so einem Ergebnis trotzallem noch geklappt und wenn, mit eigenen EZ oder gespendeten oder ganz anders?

Fühlen uns momentan leer und traurig und zerbrechen uns jetzt schon den Kopf, ob es überhaupt Sinn macht, in 2-3 Monaten mit einer erneuten Stimulation zu beginnen, so wie man es uns empfohlen hat. Haben halt angst, dass uns dann das gleiche passsiert. Positive Gedanken erfassen uns jetzt leider nicht.

Wir würden uns über Ratschläge oder Erfahrungsaustausch sehr freuen.
Gern auch per E-Mail:
E_Fiedler@gmx.de

LG aus Sachsen S+E

Eine neue Erdenbürgerin wurde geboren - vielen Dank ;-) | 4.6.2012
Im Mai 2012 ging ein lang ersehnter Wunsch von uns in Erfüllung und unsere kleine Tochter wurde gesund und munter geboren. Wir sind überglücklich und können es oftmals nicht glauben, dass wir jetzt Eltern sind.

Bereits im Mai 2010 bekam ich zwei Embyronen durch EZS transferiert und wurde leider nicht schwanger. Nun zwei Jahre später dürfen wir unsere Tochter in den Armen halten.

Wir können nur jedem empfehlen , den Mut nicht zu verlieren und wenn es möglich ist, immer weiter zu machen. Irgendwann klappt es und auch bei Euch geht ein lang ersehneter Wunsch in Erfüllung. Bei uns hat es beim zweiten Versuch geklappt, nachdem wir in Deutschland nach langen Odysseen immer enttäuscht und vertröstet wurden.

Wir können Pronatal in Karlsbad nur weiter empfehlen und möchten uns auf diesem Wege nochmals für die einfühlsame und verständnisvolle Betreuung und Begleitung durch das Team, speziell durch Frau Lukesová und Frau Lucovicová sowie Dr. Kouril für seine gute Arbeit bedanken.

Weiterhin viel Glück an alle, die noch auf dem Weg sind Eltern zu werden.

Viele Grüße aus Baden-Württemberg


Unsere Leistungen

  • IVF - In Vitro Fertilisation
  • ICSI- Intracytoplasmatische Spermieninjektion
  • Präimplantationsdiagnostik
  • Blastozystentransfer
  • Kryokonservierung
  • Assisted Hatching
  • Eizellspende
  • Samenspende
  • Embryo - Monitoring
  • PICSI

 

 Ansprechpartner und Erstkontakt
für alle Pronatalzentren

 

 Corinna Tuschla

 

 Senior-Koordinatorin

 

Tel: 00420-602112294

E-mail: tuschla@pronatal.cz 


 
Impressum
© Pronatal Spa in Karlsbad